Neuer Breakdance-Kurs im Bruno – 10.02.2017 18-20 Uhr

Am Freitag, den 10. Februar 2017 – von 18 bis 20 Uhr – beginnt ein neuer Breakdance-Kurs im Bruno-Bröker-Haus.

 

In Kooperation mit der HipHop Akademie Hamburg wird hier ein Level 1-Kurs angeboten, in dem ein professioneller Trainer für die ersten Schritte Tipps und Tricks zeigt. Systematisch werden hier die eigenen Talente und Skills ausgelotet und die Grundlagen des B-Boyings vermittelt.

 

Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne Voranmeldung für Jugendliche ab etwa 12 Jahren möglich. Dieser Kurs wird durch den Rotary Club Ahrensburg gefördert.

 

Breakdance ist der ursprüngliche Tanz des HipHop, der in New York auf der Straße getanzt wurde. Im angebotenen Kurs geht es zunächst um Grundwissen über die HipHop Kultur. Weiter werden rhythmische Grundlagen wie Takte zählen und andere Taktübungen vermittelt. Tänzerisch lernen die Teilnehmer unterschiedliche Stile kennen: Electric Boogaloo, Locking, Footwork, Powermoves, Popping und Downrocks. Gleichzeitig erhalten die Tänzer  Wissen über die Musik des Breakdance. Nach Anleitung des Trainers oder der Trainerin werden kleinere Choreografien gestaltet. Die Level 1-Kurse aller Sparten zeigen ihr Können mindestens 2x jährlich auf den HipHop Days der Academy. Die besten Kurse bekommen ein direktes Ticket für die Auftritte auf den großen Shows der HipHop Academy Hamburg.

 

Kategorien: Allgemein, Veranstaltungen Schlagworte: , . Lesezeichen: Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.